Hero
white brush stroke

Grand Canyon West Schnelle Fakten

Stamm der Hualapai

  • „Hualapai“ bedeutet „Leute der hohen Kiefern“.
  • Das Reservat des Hualapai-Stammes umfasst etwa eine Million Morgen entlang 108 Meilen des Grand Canyon und des Colorado River. Die Topographie des Reservats, das einen Teil von drei Grafschaften im Norden Arizonas einnimmt: Coconino, Yavapai und Mohave, variiert von hügeligem Grasland über dichte Wälder bis hin zu schroffen Schluchten. Die Höhen reichen von 1.500 Fuß am Colorado River bis über 7.300 Fuß am höchsten Punkt der Aubrey Cliffs.
  • Ihre Unterstützung zählt. Die Hualapai Tribal Nation ist eine souveräne indianische Nation, die seit 1883 staatlich anerkannt ist. Der Stamm erhält keine Bundesmittel für die Operationen am Grand Canyon West. Jeder Kauf im Grand Canyon West trägt dazu bei, die Hualapai-Gemeinden zu erhalten, die keine staatliche Unterstützung erhalten. 

Skywalk

  • Seit 2007 hat der Skywalk am Grand Canyon West mehr als 10 Millionen Besucher begrüßt. 
  • Der Skywalk ist eine 10 Fuß breite, hufeisenförmige, freitragende Glasbrücke, die sich 70 Fuß über den Rand des Grand Canyon erstreckt und eine klare Sicht auf 4.000 Fuß bis zum Boden des Canyons bietet.
  • Der Skywalk ist stark genug, um 70 voll beladene 747-Passagierjets aufzunehmen. 
  • Das Hauptterminal am Skywalk umfasst Ausstellungen über die Hualapai Nation und die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner sowie das Sky View Restaurant.

Eagle Point

  • In Eagle Point finden die Gäste den Skywalk, das Sky View Restaurant und die selbst geführte Tour durch das Indianerdorf.
  • Gäste können die musikalischen Klänge und magischen Tänze des Hualapai-Stammes im Freiluft-Amphitheater am Eagle Point genießen. (Datum und Uhrzeit der Aufführungen variieren)

Guano Point

  • Guano Point bietet einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf den Grand Canyon.
  • Aufgrund der Entdeckung einer Guano-Höhle in den 1930er Jahren wird er Guano Point genannt.
  • 20 Jahre lang fuhren Bergleute mit der Pendelbahn, um den Fluss zu überqueren, der sich über 7.500 Fuß mit einer vertikalen Steigung von 2.500 Fuß erstreckte.
  • Ein Kampfflugzeug der US Air Force stürzte in die Oberleitung und legte die Pendelbahn dauerhaft lahm.
  • Am Guano Point befinden sich Überreste des Kabelkopfhauses für die Pendelbahn, die sich einst 8.800 Fuß über die Schlucht bis zur Guanomine erstreckte.

Zipline

  • Erreiche Geschwindigkeiten von bis zu 64 km/h auf einer 3.200 Fuß langen Seilrutsche, während du 500 Fuß über dem Boden einer spektakulären Seitenschlucht schwebst.
  • Für die Fahrt mit der Zipline ist eine Reservierung erforderlich.

Colorado Whitewater River Rafting mit den Hualapai River Runners

  • Die Hualapai River Runners bieten ein-, zwei- und fünftägige Wildwasser-Rafting-Touren an.
  • Der einzige Ort, an dem man einen Tag lang Wildwasser-Rafting auf dem Colorado River machen kann, sind die Hualapai River Runners.
  • Die Wildwasser-Rafting-Touren beinhalten aufregende Stromschnellen, Wanderungen an den Travertine Cavern Falls und Mittagessen am Flussufer.
  • Zertifizierte Hualapai River Guides geben Einblicke in die Kultur des Hualapai-Stammes und die Verbindung zum Colorado River.

Unterkunft

  • Grand Canyon West bietet Kabinen zur Miete in der Nähe des Hauptterminals für Skywalk an.
  • Am Grand Canyon West stehen Wohnmobilstellplätze zur Verfügung (keine Anschlüsse).
  • Die Hualapai Lodge an der Route 66 ist das Basislager für Rafting-Ausflüge der Hualapai River Runners.
topographical map lines in orange

HIER HER KOMMEN

Der Grand Canyon West befindet sich im Hualapai-Reservat am Westrand des Grand Canyon. Das Wildwasser-Rafting und die Hualapai Lodge befinden sich in Peach Springs, Arizona. Verwenden Sie diese Karte, um den Weg zu Ihrem nächsten großen Abenteuer zu finden.

Ansichts Karte overlay
#grandcanyonwest